Home

Der JC Gütsch

Der Judo-Club Gütsch wurde im September 1976 gegründet. Bis 1998 war er im selbsteingerichteten Dojo an der Bernstrasse 77 zu Hause. Anfang 1999 bauten Mitglieder in Fronarbeit im ehemaligen Möbelhaus Müller-Meli in Littau einen Raum zu einem neuen Dojo aus. In diesem befindet sich heute nicht nur eine Mattenfläche, Garderoben und Duschen, sondern auch ein Lädeli für Judoartikel, eine Küche und ein kleines Restaurant (Fotos).

Leider wurde dem JC Gütsch per Mitte 2016 der Trainingsraum gekündigt. Einsprachen etc. konnten den Umzug herauszögern, aber Knappheit an Vorstandsmitgliedern, Trainern und Helfern an Anlässen bewegten den Vorstand schliesslich, keinen Umzug in Angriff zu nehmen. Daher schliesst der JC Gütsch schweren Herzens sein Dojo auf Ende 2017. Wir empfehlen allen Mitgliedern und Interessierten den shin do kan Luzern beim Kreuzstutz, nur 5 Minuten per Bus entfernt.

 

Das Dojo (Trainingsraum) des JC Gütsch: die zwei Mattenfelder spiegeln sich im Spiegel an der Längsseite

Nach oben